STEINBACH Immobiliengruppe

Hier finden Sie Immobilienkompetenz

30 Jahre

STEINBACH Immobilien

steinbach30jahre

am 01.10.2020.

Wir sagen Dankeschön!

Immobilienangebote

 BPA Fahne 2020 266x503ImmoScout24 PP Siegel 2020 300dpi

Unser Newsletter

Drucken

Kleiner Preis – großes Potential

Ref : EFH/034/20

Adresse :

Heimengasse 2
Meiningen

Stadt- btw. Ortsteil : Henneberg

Ausstattung :

  • Keller
  • Abstellraum
  • Badewanne
  • DSL / Internet
  • TV - Kabel/Sat
  • Garten

Verfügbarkeitsdatum : 24. November 2020

Finanzielle Informationen :

Kaufpreis Kontaktieren Sie uns

Details :

Zustand der Immobilie renovierungsbedürftig
Wohnraumgröße 114 m²
Grundstücksgröße 376 m²
Anzahl der Wohnräume 1
Anzahl Schlafzimmer 4
Anzahl Stockwerke 2
Anzahl Badezimmer 1
Anzahl der Toiletten 1
Heizkörpertyp Ofenheizung

Der Ortsteil Henneberg liegt zehn Kilometer südlich der Kernstadt Meiningen am Fuße der Henneburg, dem Stammsitz der Henneberger, direkt an der Landesgrenze zu Bayern unweit der Stadt Mellrichstadt. Henneberg ist zudem eine Exklave der Stadt Meiningen und wird bislang durch die Gemeinde Sülzfeld mit der Meininger Kernstadt getrennt. Die Thüringer Landesregierung stimmte 2018 trotz dieses Umstandes und nach längeren Verhandlungen der freiwilligen Eingemeindung nach Meiningen endgültig zu. Die Zeit von 1945 bis 1989 war durch die deutsch-deutsche Teilung geprägt, die Burg Henneberg befand sich im Sperrgebiet der innerdeutschen Grenze. Vom Bergfried aus wurde der Grenzübergang Eußenhausen/Meiningen überwacht. Für die Forschung war die Henneburg nicht mehr existent. Im Ort Henneberg waren in dieser Zeit Grenztruppen stationiert. Für Ortsfremde war der Zugang zu den Grenzdörfern nur in seltenen Ausnahmefällen möglich. Jahrzehntelang war Henneberg für die Bürger der Region eine der wenigen Grenzübergangsstellen für Südthüringen und war genau wie die anderen streng bewacht. Von dem Gebäudekomplex der Kontroll- und Sicherungseinrichtungen auf der Schanz sind nur die Rohbauruine des kurz vor der Wende begonnenen Zollgebäudes und die Reste eines Wachturms übrig. Einige Bestandteile der DDR-Sicherungsanlagen sind jetzt unmittelbar hinter der Grenze im benachbarten Eußenhausen zu besichtigen. Außerdem erinnert eine Station des Friedenswegs, der entlang des ehemaligen Todesstreifens verläuft, an diese Zeit. Als das ehemalige Grenzgebiet der Öffentlichkeit zugänglich wurde, engagierten sich Bewohner des Ortes Henneberg in einem Burgclub für die Henneburg. Am 12. September 1995 ging die Burg an die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten über. Von 1995 bis 2018 war Henneberg erfüllte Gemeinde der Erfüllenden Gemeinde Meiningen. Am 28. Februar 2018 beschloss der Gemeinderat im Rahmen der Gebietsreform Thüringen 2018 und 2019 die freiwillige Eingliederung in die Stadt Meiningen. Mit der Veröffentlichung des Gesetzes zur Neugliederung der Gemeinden 2019 im Freistaat Thüringen wurde Henneberg am 1. Januar 2019 eingegliedert als Ortsteil der Stadt Meiningen. Derzeit leben in Henneberg ca. 500 Einwohner.

Das Grundstück hat eine Größe von ca. 376 m² und befindet sich im Ortskern von Henneberg, auf einer leichten Anhöhe. Von hier aus bietet sich ein wunderschöner Blick in die Rhön. Gemäß Wertermittlungsgutachten wird das Baujahr des Hauses auf weit über 100 Jahre geschätzt. Zwischen 1962 und 1970 wurden umfangreiche Sanierungen durchgeführt. So wurde z. B. der Dachstuhl erneuert, Fachwerkwände durch Massivwände ersetzt und Ausbesserungen an der Holzbalkendecke vorgenommen. Nach 1990 wurde Fliesenarbeiten in Bad und Küche durchgeführt, die Dacheindeckung mit Entwässerung erneuert und ein Großteil Isolierglasfenster aus Kunstsoff eingesetzt. Das Wohnhaus ist teilunterkellert mit einem ca. 12 m² großem Kellerraum. Der Windfang im Erdgeschoss schütz vor dem Eindringen von Kälte. Im Erdgeschoss befinden sich neben dem Flur die Küche, Wohnzimmer, Schlafzimmer, Bad mit Wanne und ein separates WC. Eine massive Holztreppe führt in das Dachgeschoss. Hier befinden sich Flur und 3 weitere Zimmer. Die Wohnfläche beträgt gemäß Gutachten rund 114 m² und bietet ausreichend Platz für eine große Familie. Auch wenn die Raumhöhen maximal 2,20 m betragen, so bietet das Haus gutes Ausbaupotential. Mit viel Engagement, Erfahrung und Leidenschaft lässt sich das Haus nach heutigem Standard auch durch Eigenleistungen modernisieren. Parkplätze oder Garagen können von der Straßenseite in das Grundstück integriert werden. Eine weitere Beschreibung befindet sich im Wertgutachten vom 30.08.2010.

Leider ist das preiswerte Haus bereits verkauft.

Geografische Lage :

Wollen Sie mehr Informationen? Hinterlassen Sie eine Nachricht

Zurück zur Liste

Besuchen Sie uns auf facebook. 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.