STEINBACH Immobiliengruppe

Hier finden Sie Immobilienkompetenz

BPA Fahne 71x134100px 300dpi

Immobilienangebote

Detail Für anspruchsvolles Wohnen Kaufpreis : 224 000 €

Unser Newsletter

Solide Geldanlage mit Abschreibung

Ref : WH/002/18

Adresse :

Seimbergstraße 25
Brotterode

Ausstattung :

  • KFZ-Stellplatz
  • Keller
  • Abstellraum
  • Garage
  • DSL / Internet
  • TV - Kabel/Sat
  • Garten

Verfügbarkeitsdatum : 04. Juli 2018

Finanzielle Informationen :

Kaufpreis 105 000 €
Provision 3 748 €

Details :

Zustand der Immobilie gepflegt
Wohnraumgröße 280 m²
Grundstücksgröße 1 000 m²
Heizungstyp Erdgas
Heizkörpertyp Heizkörper

Das zu verkaufende Grundstück befindet sich im südlichen Stadtteil von Brotterode, nicht weit vom Ortsrand. Es handelt sich um eine bevorzugte Wohnlage. Der Fahrzeugverkehr ist gering und fast ausschließlich nur von Anlieger. Alle Einrichtungen sind fußläufig gut erreichbar. Bis zum Stadtzentrum sind es nur ca. zehn Minuten Gehzeit. Aufgrund einer leichten Erhöhung bietet sich ein schöner Blick vom Haus über die Stadt bzw. zum Thüringer Wald. In wenigen Schritten kann man das Stadtleben hinter sich lassen und befindet sich in eine wunderschöne, zum großen Teil naturbelassene Landschaft. Ausflugsziele sind zum Beispiel der Seimberg oder der Berggasthof Am Mommelstein.

Gemäß Grundbuch hat das Grundstück eine Größe von 1.000 m². Es ist eine ortsübliche Erschließung mit Wasser, Strom, Telefon vorhanden. Die Abwässer werden über eine Kleinkläranlage in das öffentliche Kanalnetz geleitet. Die Anliegerstraße ist mit Bitumen und Gehweg ausgebaut. Eine Zufahrt auf das Grundstück ist möglich. Hier können zusätzlich PKW-Stellplätze angelegt werden. Auf dem Grundstück wurde neben dem Haus eine Doppelgarage mit Rolltor errichtet. Auf der Südseite des Grundstückes kann auf der Grünfläche Garten, Freisitz und andere Erholungsmöglichkeiten eingerichtet werden. Das Haus wurde vermutlich um 1898 erbaut. Es handelt sich um einen zweigeschossigen Baukörper mit zusätzlichem Anbau an der Ostseite (1935), kompletter Unterkellerung und nicht ausgebautem Satteldach. Die Nutzung erfolgte als Wohnhaus. Der Umbau als Praxisgebäude erfolgte in den 1980-er Jahren. Hierbei wurde im Erd- und im Obergeschoss jeweils eine Praxis eingerichtet in denen sich bis vor kurzen eine kieferorthopädische Praxis und eine Zahnarztpraxis befanden. Von 1992 bis 2004 erfolgten mehrere Modernisierungmaßnahmen. So wurden zum Beispiel Isolierglasfenster aus Kunststoff eingebaut, das Dach neu gedeckt, die Heizung und Sanitäranlagen erneuert sowie weitere Verschönerungsarbeiten durchgeführt. Insgesamt befindet sich das Haus in einem guten optischen und technischen Zustand. Die Garage ist aufgrund des Alters und fehlenden Werterhaltung als mangelhaft einzuschätzen. Die Nutzfläche pro Etage beträgt 140,00 m². Eine Wertermittlung vom 20.03.2012 liegt vor.

Eine Alternative ist, beide Praxisetagen in Wohnraum umzubauen. Somit könnten gemäß unserem Vorschlag 4 Wohnungen entstehen. Pro Etage je eine 3-Raum-Wohnung mit ca. 86,00 m² und eine 2-Raum-Wohnung mit ca. 47,00 m². Selbstverständlich können die Praxen auch weiterhin genutzt werden.

Geografische Lage :

Wollen Sie mehr Informationen? Hinterlassen Sie eine Nachricht

Zurück zur Liste

Besuchen Sie uns auf facebook. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen